Supervision – Stefan Bendinger

Zusammen arbeiten

Supervision kann durch Prozessbegleitung Ihnen Reflexions- und Entscheidungshilfe bieten, Veränderungsprozesse unterstützen und bei der Klärung von Aufgaben und Aufträgen im Team helfen.

Supervision

  • Fordernde Fälle und Klient*innen/Kund*innen/Patient*innen beschäftigen Ihre Mitarbeiter*innen?

  • Ihr Team muss unter herausfordernden und sich ständig verändernden Bedingungen gut zusammenarbeiten und wirksam sein?

  • In Ihrem eigenen Arbeitsfeld gibt es hohe psychosoziale Belastungen?

Die Zusammenarbeit von Menschen und die Arbeit mit Menschen lebt von der Gestaltung der Interaktionen der Beteiligten. Dies fordert neben einer hohe Kommunikationsbereitschaft auch die Gesamtpersönlichkeit auf allen Ebenen. Die Reflexion der Interaktionsmuster, der Haltung der eigenen Person, der Rolle und der Funktion in der Organisation soll helfen „blinde Flecken“ zu vermeiden.

Im Bereich der Medizin und Sozialarbeit ist die gemeinsame Bearbeitung von Fällen und Themen der Zusammenarbeit im Team durch Supervision bereits gang und gäbe. Sie schaffen Entlastung und fördern die gemeinsame Problemlösung. Dabei werden neue Denkprozesse in Gang gebracht. Einfach draufloszureden bringt jedoch erfahrungsgemäß wenig: Es braucht strukturierte und erprobte Vorgehensweisen, um bisher verborgene Aspekte von Problemen zu erforschen und Handlungsoptionen für den Umgang mit schwierigen Situationen zu erkunden.

Begleiten & unterstützen

Durch meine langjährige Erfahrung in der Arbeit mit und für Menschen kann ich Ihnen, Ihrem Team, Ihrer Organisation helfen, wirksam in Ihrem Tun zu bleiben.

Supervision kann durch Prozessbegleitung Ihnen Reflexions- und Entscheidungshilfe bieten, Veränderungsprozesse unterstützen und bei der Klärung von Aufgaben und Aufträgen im Team helfen.

Angebot

  • Für alle Teams in allen Branchen und Bereichen, die Ihre Zusammenarbeit verbessern und ihre Wirksamkeit erhalten wollen!
  • Kosten: € 90/Einheit (45 min)
  • Pro Termin empfehle ich 2-3 Einheiten (90–135 min)
  • Frequenz monatlich, 2xmonatlich
  • Dauer: mindestens 6 Termine pro Jahr
  • Hauptmethode ist an die Arbeit der Balint-Gruppe angelehnt. Das Verfahren verhilft dem Fallbringer bzw. der Fallbringerin durch gezieltes Fragen und assoziativen Hypothesen- und Ideenbildung zu einer vertieften, vielleicht auch neuen Sichtweise. Dabei werden keine Ratschläge erteilt, die gewonnenen Erkenntnisse sind primär eine „Leistung“ des Fallbringers bzw. der Fallbringerin.
  • Gruppengröße 6-12 Personen
  • Kosten: € 90/Einheit (45 min)
  • Pro Termin mindestens 3 Einheiten (135 min)
  • Frequenz nach Bedarf
  • Dauer unbegrenzt
  • Für alle, die Ihre Haltung, Arbeitsweise und Rollenverständnis reflektieren möchten.
  • Kosten: € 90/Einheit (45 min)
  • Pro Termin empfehle ich 2-3 Einheiten (90-135 min)
  • Frequenz je nach Bedarf (wöchentlich, 2xwöchentlich, monatlich)
  • Dauer nach Bedarf

Sie haben Fragen?

Schreiben Sie mir oder rufen Sie mich einfach an.

Thank you for your message. It has been sent.
There was an error trying to send your message. Please try again later.